Erneuerbares Energiegesetz

Der Deutsche Bundestag hat am 06.06.2008 das Erneuerbare EnG verabschiedet. Demnach muss zukünftig der Wärmeenergiebedarf in Neubauten, die nach dem 31.12.2008 fertiggestellt werden, anteilig auch aus erneuerbaren Energien gedeckt werden. In diesem sind mit einer Ölheizung und einer Solaranlage auf der richtigen und wirtschaftlichsten Seite. Wird Solarenergie auch zur Heizungsunterstützung eingesetzt, gibt es zudem auch eine Förderung vom Staat.